Aktuelles vom Niederrhein & aus dem Münsterland

Aktuelles vom Niederrhein & aus dem Münsterland

Die Weberei im Lichterglanz

Kunsthandwerk und Kulinarisches beim Adventsmarkt im Textilwerk Bocholt

Bocholt (lwl). Wenn es zwischen Webstühlen und Dampfmaschine nach Punsch und Plätzchen duftet, dann ist wieder Adventsmarkt im Textilwerk Bocholt. Ab Dienstag (27.11.) erstrahlt das Industriemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zum 23. Mal im weihnachtlichen Lichterglanz. Rund 50 Hobbykünstler präsentieren bis Sonntag (2.12) in der Weberei ihre handgefertigten Kostbarkeiten. Der Eintritt ist frei.

Das Angebot reicht von Teddybären über Krippenfiguren und Schmuck bis hin zu handgeschöpften Papieren, Kerzen und Filzarbeiten. Besonders umfangreich ist die Auswahl an Kreativem aus Stoff und Faden, darunter Puppenkleider, Patchwork-Kissen und Arbeiten in Blaudruck. Künstler aus der Bocholter Partnerstadt Akmene in Litauen präsentieren und verkaufen Holzarbeiten.

Jeweils von 10 bis 18 Uhr können die Besucher an den geschmückten Ständen in der Weberei und auf dem Museumshof nach Nützlichem und Dekorativem für den Advent und den Gabentisch stöbern. Eine Tombola zugunsten der Kinderleukämiestation der Uniklinik Münster winkt mit Sachpreisen, die Unternehmen aus Bocholt und Umgebung gespendet haben.

Für alle kleinen Besucher findet von Dienstag bis Samstag jeweils um 16 Uhr und 16.30 Uhr eine Märchenstunde statt. Auch der Nikolaus hat seinen Besuch angekündigt: Am ersten Adventssonntag (2.12.) um 15 Uhr hat er Überraschungen für die Kinder dabei.

Kulinarisches bieten der Imbissstand des Museumsrestaurants “Schiffchen” sowie Feinkoststände mit Wurst, Honig und Backwaren. Glühwein, Kinderpunsch und Saft schenkt der Förderkreis Westfälisches Textilmuseum aus.

Ort: LWL-Industriemuseum Textilwerk Bocholt, Spinnerei, Industriestraße 5
Datum: Dienstag, 27.11. bis Sonntag, 2.12
Zeit: 10 bis 18 Uhr
Eintritt: frei

Zusätzlicher Workshop „Glanz oder gar nicht“ im Museum Kurhaus Kleve • Sonntag, den 2.12.2018, 12-14 Uhr

Wegen großer Nachfrage wird der Workshop „Glanz oder gar nicht“ am Sonntag, den 2. Dezember 2018 wiederholt.

Lust auf einen experimentellen Umgang mit unterschiedlichen Farben und Materialien? Im Workshop für Kinder und Jugendliche werden am Sonntag, den 2. November 2018, von 12 bis 14 Uhr vielfältige Glanzeffekte ausprobiert.

Der Workshop findet für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren statt, die Gebühr beträgt 10 Euro pro Person. Der Empfang des Museums nimmt Anmeldungen gerne entgegen (Tel. 02821 / 750 1-0, E-Mail kasse@museumkurhaus.de).

MUSEUM KURHAUS KLEVE
Ewald Mataré-Sammlung
Tiergartenstraße 41
47533 Kleve
Germany
Tel. 0049 / 2821 / 750 1-15

www.museumkurhaus.de
www.facebook.com/museumkurhaus
www.twitter.com/museumkurhaus

AUSSTELLUNGEN

– „Wasser und Wein: Neupräsentation der Sammlung I & II“

– „Haim Steinbach: every single day“ (22. September 2018 – 27. Januar 2019)

SAMMLUNG

– Ewald Mataré-Sammlung

– Atelier Joseph Beuys

– Exponate vom Mittelalter zur Gegenwart


ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag – Sonntag & Feiertage 11 – 17 Uhr

(bis auf 24., 25. und 31. Dezember sowie 1. Januar und Rosenmontag)


Tannenbaum trifft Federboa (09.12.2018)

Adventsmatinee des Förderkreises im Textilwerk Bocholt

Bocholt (lwl). Man nehme Tannenbaum, Zimtstern und Federboa, würze mit reichlich Humor und drehe alles zusammen durch den Schlager-Wolf: Fertig ist das Weihnachtsmenü mit den “Drei Damen mit M”. Eigens für die 25. Adventsmatinee des Förderkreises Westfälisches Textilmuseum e.V. im Textilwerk Bocholt hat das Terzett eine mitreißende Vorweihnachtsrevue zusammengestellt.

Im festlich geschmückten Drosselsaal der Spinnerei präsentieren Martina Meinen, Christa Moseler und Anna Matuszewka am Sonntag (9.12.) um 11 Uhr swingende Lieder, amüsante Ohrwürmer und fast vergessene Schätzchen zur besinnlichen Zeit. Gesangsnummern, Kabaretteinlagen und ein stilechter Auftritt stimmen auf Weihnachten ein. Für hochkarätige Herrenbegleitung sorgt Pianist Harald Schollmeyer am Flügel.

Karten für die Show sind im Vorverkauf im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sowie an der Tageskasse für 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, erhältlich. Für Mitglieder des Förderkreises ist der Eintritt zur Show frei. Im Anschluss bietet das Restaurant “Skylounge” eine Auswahl weihnachtlicher Leckereien mit Blick über die Dächer Bocholts.

Ort: LWL-Industriemuseum Textilwerk Bocholt, Spinnerei, Industriestraße 5

Datum: Sonntag, 9.12.

Zeit: 11 Uhr

Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, freier Eintritt für Mitglieder des Förderkreises


Mit Federboa und Grammophon: Die “Drei Damen mit M” gestalten die Adventsmatinee des Förderkreises im Textilwerk. Foto: Theo Meinen

Trip around the World - einmal um die ganze weite Welt

Weihnachts- und Silvesterarrangements für Weltenbummler im Wunderland Kalkar

Jeden Tag ein anderes Land besuchen, fremde Speisen ausprobieren und kulturelle Höhepunkte kennenlernen.
Am besten noch zum Jahreswechsel - natürlich ganz entspannt und ohne Jetlag. Wer möchte das nicht einmal?

Auch das Team des Wunderland Kalkar hatte diesen Traum und hat sich deswegen dazu entschieden die weite Welt einfach zu sich an den Niederrhein zu holen. Und da Weltreisen ja bekanntlich schöner in Gesellschaft sind, sollen auch die Gäste dieses tolle Abenteuer miterleben.

„Trip around the World“… unter diesem Motto stehen die diesjährigen Weihnachts- und Silvesterarrangements im Wunderland Kalkar und versprechen viele tolle Überraschungen für Familien, Freunde, Paare und Kollegen.

Die Welt an einem Ort
Von A wie AMERIKA bis W wie WUNDERLAND… die Welt ist bunt und hat so viel zu bieten. Zur Weihnachts- und Silvesterzeit dürfen kleine und große Weltenbummler ab dem 24. Dezember jeden Tag ein anderes Land im Rahmen zahlreicher All-Inklusive-Weihnachtsarrangements erkunden. Koffer oder Reisetasche geschnappt und los geht´s. Die Reise startet bereits ab 34,90 € im Rahmen von Tages-, Abend- und (mehrtägigen) Übernachtungsarrangements, ein All-in-Tagesarrangement inklusive Brunch am ersten und zweiten Weihnachtstag kostet nur 37,50 €.

An einem Tag findet man sich im viktorianischen England an der High Tea-Tafel wieder, tags drauf inmitten eines chinesischen Lampionzugs durch Kernie´s Familienpark. Die USA lassen mit deftigen Hot Dogs grüßen und der Ausflug
zum italienischen Maskenball (für den Nachwuchs) bringt das Flair Venedigs an den Rhein. Nicht nur die Dekoration
ändert sich, auch die Speisen und das vielseitige Animationsangebot variieren. Mal wird’s feurig spanisch, dann wieder
deftig deutsch. Schlemmen wie Gott in Frankreich? Lecker! Oder wie wäre es mit einer niederländischen Käseprobe?

Ob nun mit Übernachtung oder ohne - im Rahmen der festlichen Verwöhn-Pakete darf sich stets auf ein leckeres
Buffet, einen Brunch oder Animations-Highlights gefreut werden. Hierzu gehören unter anderem eine „Wunderland
On Ice Show“ in der Eventhalle, ein Heiliger Abend mit Charles Dickens-Atmosphäre, ein Treffen mit dem
Weihnachtsmann, eine „Weihnachts Gala Show“ im Buffet-Restaurant, an die Länder angepasste unzählige Workshops
(Bastel-/Backworkshops sowie ein Cocktailworkshop mit einem Profi für Erwachsene und Kinder), eine
Weihnachtsschnitzeljagd im Hänsel und Gretel-Stil, ein spannender „Ausflug im Dunkeln“ zu den Fahrgeschäften in
Kernie´s Familienpark und vieles mehr. Der Nachwuchs darf sich künstlerisch betätigen, in der Halle toben oder sich
beim Jingle Bell Cowboyrock auspowern. Selbstverständlich werden parallele Programme für Jung und Alt angeboten.

Betriebliche und private Weihnachtsfeiern sind darüber hinaus nach wie vor außerhalb dieser speziellen
Arrangements auf Anfrage unter der Woche und am Wochenende möglich. Vorzüglich essen und in geselliger Runde
auf ein gelungenes Jahr anstoßen, so sieht ein perfektes Beisammensein aus. Wer mag kann natürlich das Tanzbein
gemeinsam mit den Kollegen/Freunden in der Kneipenstraße schwingen (Freitag und Samstag)

Spaß im Winter-Wunderland
Ob verschneit oder nicht - um die Weihnachtszeit herrscht in Kernie´s Familienpark eine ganz verträumte Atmosphäre.
Dick eingepackt in Winterkleidung können Junior-Globetrotter vom 25. bis 31. Dezember täglich von 13.00 bis 17.00
Uhr Spaß auf (nach Witterung) ausgesuchten Attraktionen haben, sich Leckereien wie dampfenden Kakao, Waffeln
und Krapfen (gegen Aufpreis) schmecken lassen, einen Familienfilm in der Loungebar schauen oder sich phantasievolle
Kunstwerke beim Kinderschminken ins Gesicht zaubern lassen. Je nach Mottotag werden übrigens knackige deutsche
Würstchen gebraten, amerikanische Marshmallows geröstet und französisches Stockbrot über dem Feuer gedreht.
Nanu, woher ertönt denn dieses tiefe „HoHoHo“? Es ist der Weihnachtsmann, gemeinsam mit Kernie sammelt er im
Rahmen einer Parade alle Gäste ein und führt sie nach hinten zur „Wunderland On Ice Show“. Auch an Tagen ohne
Show findet ein Meet & Greet mit Parkmaskottchen Kernie statt.

Geöffnet ist der Park/das Winter-Wunderland übrigens für alle Besucher, nicht nur für Hausgäste. Der Eintritt an der
Kasse beträgt 9,95 € p.P. (ab 4 Jahre), Onlinetickets sind bereits für 7,95 € p.P. buchbar.

Ready for Take-off
„Bitte halten Sie Ihr Ticket bereit – Flug 31-12-2018 wird gleich aufgerufen“! Wer an Silvester gerne mal den Blick über
den großen Teich wagen möchte ist im Wunderland Kalkar genau richtig. Auch an diesem Abend gilt das Motto „Trip
around the World“. Die Gäste erhalten bei Ankunft ein Ticket und dürfen dann zur „Abflughalle“ durchlaufen. Dort
angekommen dauert es dann auch nicht mehr lange bis zum großen Take-off mit Wunderland-Airlines.

In der Eventhalle erwartet die Gäste ein großes, internationales Buffet und ein abwechslungsreiches Showangebot,
moderiert durch den Flug-Kapitän höchstpersönlich. Typische Tanz-, Gesang- und Akrobatik-Acts unterschiedlicher
Länder entführen das Publikum in atemberaubende Länder. Der Abend wird begleitet durch eine Live-Band.
Einen gebührenden Abschluss findet das Jahr mit einem großartigen chinesischen Feuerwerk, das den Himmel um 0.00
Uhr farbenprächtig erleuchtet. Ein Prosit auf ein glückliches 2019 - das Ende der Feier ist erst gegen 3.00 Uhr in der
Früh in Sicht.

Frisch ausgeschlafen startet der 1. Januar natürlich mit guten Vorsätzen und einer Morgengymnastik mit Maskottchen
Kernie. Der „Wunderlandtag“ ist gleichzeitig Gesundheitstag und hält was er verspricht - abends gibt es u.a. eine
alkoholfreie Bierprobe!

Das Silvester-Abendarrangement (ab 45,- €) sowie das 3-Tages All-in Light Silvesterarrangement (ab 239,- €) bieten
wie immer sämtliche Wunderland-Vorzüge. Je nach Geschmack hat jedes Arrangement andere Highlights
vorzuweisen: mit Übernachtung(en) oder ohne, mit Dinner-Buffet oder mit Steakhouse… Getränke und Häppchen sind
gemäß dem All-in-light-Prinzip immer enthalten.

Weitere Informationen zu den Buchungsmöglichkeiten gibt es unter Tel. 02824/9100 oder auf
www.wunderlandkalkar.eu


Das Textilwerk in 24 Türchen

Adventskalender mit Fotografien von Anke Hochgartz

Bocholt (lwl). 24 fotografische Impressionen rund um die Spinnerei des Bocholter Textilwerks verbergen sich hinter den Türchen eines Adventskalenders, den Anke Hochgartz für das Industriemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) realisiert hat. Mit Feingefühl und Augenzwinkern hält die Bocholter Fotografin Architektur, Ausstellungen und Veranstaltungen mit der Kamera fest. Besondere Details und überraschende Blicke hinter die Kulissen vermitteln ein facettenreiches Bild des 2011 eröffneten Museumsstandortes.

“Jeden Tag ein neuer Einblick in unser schönes Haus”, freut sich LWL-Museumsleiter Dr. Hermann Josef Stenkamp. “So steigt nicht nur die Vorfreude auf Weihnachten, sondern auch auf den nächsten Museumsbesuch.”

Der Kalender ist ab sofort für 5 Euro in den Museumsshops der Weberei (Uhlandstraße 50) und der Spinnerei (Industriestraße 5) erhältlich. Die Einnahmen kommen den Projekten des Förderkreises Westfälisches Textilmuseum e. V. zugute.

TextilWerk Bocholt

Weberei: Uhlandstr. 50

Spinnerei: Industriestr. 5


Ab sofort im Textilwerk erhältlich: Der Adventskalender mit Fotografien von Anke Hochgartz. Foto: LWL

Maryna Shefer: „Momente“ • Ausstellung im Rathaus (30.09.2018 - 11.01.2019)

REES. Am Sonntag, 30. September eröffnet der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers die Ausstellung mit dem Titel „Momente“ der Künstlerin Maryna Shefer aus Duisburg. Die Veranstaltung beginnt um 11.30 Uhr im Rathaus der Stadt Rees.


Fotos: Stadt Rees

Der Kunsterzieher Johannes Beenen wird die Einführung übernehmen. Der musikalische Rahmen wird von einem Streicherensemble der Haldern Strings e.V. gestaltet. Die Ausstellung wird bis zum 11. Januar 2019 im Rathaus der Stadt Rees zu sehen sein.


Aus Alt wird Neu • „diefloh“ lädt erneut zum Stöbern und Flanieren ins Wunderland Kalkar ein (26.08.+21.10.+16.12.2018)


Gegenstände, die im (subjektiven) Auge des Betrachters nicht mehr von Nutzen sind oder an Wert
verloren haben, gehören noch lange nicht „zum alten Eisen“ oder in die Altkleidersammlung. Ganz im Gegenteil: Auf dem beliebten XXL-Trödelmarkt „diefloh“ im Messe und Kongresszentrum Kalkar warten zahlreiche Gegenstände auf neue Besitzer, um diesen erneut einen echten Mehrwert stiften zu können!

Auf einem Flohmarkt tummeln sich stets unterschiedlichste Charaktere:
Sammler, die noch das ein oder andere Stück suchen, um ihre Sammlung zu vergrößern oder zu vervollständigen; Liebhaber antiker Stücke, die nach Schätzen Ausschau halten, die ihr Herz im Handumdrehen erobern und natürlich Schnäppchenjäger, die hart aber fair um den günstigsten Preis feilschen. Alle kommen jedoch mit dem gleichen Ziel - möglichst nicht mit leeren Händen nach Hause zu gehen. Um dies zu verhindern wird ihnen ein breites Repertoire aus den beliebtesten Kategorien, an mehreren Sonntagen des 2. Halbjahres von jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr, geboten:
• Antik, Edeltrödel und Second-Hand-Ware
• CD’s, Schallplatten und Musikinstrumente
• Kunsthandwerk, Schmuck, Bilder und Gemälde
• Modelautos, Modeleisenbahnen, Spielzeug, Lego, Puppen
• Kameras, Porzellan, Silber, Briefmarken, etc.
Termine im 2. Halbjahr:
Tag Datum Ort
Sonntag 26.08.2018 HanseHalle
Sonntag 21.10.2018 HanseHalle
Sonntag 16.12.2018 HanseHalle
Diese Termine sind perfekt, um sich einen schönen Tag zu machen, durch die Reihen des Marktes zu schlendern und vielleicht das ein oder andere wahre Schnäppchen zu ergattern. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt (gegen kleines Geld).
Aussteller-Anmeldungen und Informationen unter: Markt- und Werbebüro Rainer M. Vogt (Tel.
0281/89151) und im Internet auf www.diefloh.de oder www.messekalkar.de.

Eintrittspreise:

Erwachsene: 2,00 €
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei

Ort:

Messe- und Kongresszentrum Kalkar/Wunderland Kalkar
Griether Str. 110-120
47564 Kalkar


Aktuelles aus Haus Wilms

Den Newsletter von unserem Kunden Haus Wilms

erreichen Sie durch anklicken des nachstehenden Links.
Sie gelangen direkt auf die Internetseiten von Haus Wilms.


http://www.haus-wilms.de/restaurant/



Hier können Sie sich frühzeitig über alle geplanten Highlights informieren und direkt Kontakt aufnehmen.


Ausflugs- und Veranstaltungstipp - Textilwerk Bocholt

Durch anklicken des nachstehenden Links bekommen Sie Informationen zum Textilwerk Bocholt.
Über einen Besuch freut sich das gesamte Team im Textilwerk.

Redaktion
Helmut Bauhüs

Aktuelles aus dem Haus Hotel Pfeiffer in Haltern

Den Aktionskalender von unserem Kunden Sythener Flora

erreichen Sie durch klicken auf den nachstehenden Link.
http://www.hotel-pfeiffer.de/aktuelles/